Was weiß der RIB-Aufsichtsrat über Thomas Wolfs Firmengeflecht?

Was weiß der RIB-Aufsichtsrat über Thomas Wolfs Firmengeflecht?

Der Aufsichtsrat der RIB AG ist gut bestückt. Neben der Vorsitzenden Sandy Möser wären da die Herren Matthias Rumpelhardt, Klaus Hirschle, Martin Fischer und Steve Swant. Ich bezweifle, dass diese Personen ihren Verpflichtungen nachgehen.

Sehen wir uns das AR-Team ein bisschen näher an.

Sandy Möser habe ich ja schon an einer anderen Stelle vorgestellt:

Sandy Möser ist die treue Wildhüterin in Wolfs Revier

Dr. Matthias Rumpelhardt war mal CEO der Ströer Media International GmbH, die zur börsennotierten Ströer Out-of-Home Media AG gehört. Dort zeichnete Rumpelhardt für die Expansion in Asien, Indien und dem Mittleren Osten verantwortlich. Auf der Website seines aktuellen Arbeitsplatzes Decapo steht, dass Rumpelhardt über eine umfangreiche Erfahrung im Beteiligungsgeschäft verfügt. So einer ist nicht auf der Einbrennsuppe dahergeschwommen, wie man in Süddeutschland sagt.

Klaus Hirschle ist Sales Director bei Kärcher, ein professioneller Saubermann sozusagen. Scherz beiseite, Hirschle ist als Führungsperson im Vertrieb eines so großen Unternehmens sicherlich kein Träumer.

Martin Fischer ist Professor an der renommierten Stanford University in Kalifornien und lehrt dort Bauingenieurwesen und Umwelttechnik (Civil and Environmental Engineering). Fischer lebte und arbeitete in Europa, Südamerika, Nordamerika und Asien. Er besitzt einen Doktortitel im Ingenieurswesen, einen Mastertitel im Industriedesign von Stanford und ein Diplom im Bauingenieurswesen von der EPFL in Lausanne. Fischer ist offenbar ein analytischer Kopf.

Steve Swant studierte Architektur in Kalifornien und Executive Vice President, Division of Administration and Finance im Georgia Institute of Technology. In diesem fetzigen Video, in dem er wie ein Preisboxer anmoderiert wird, präsentiert Swant die Segnungen einer Partnerschaft mit RIB. Auch er dürfte sich bei RIB hinreichend gut auskennen.

Es scheint, die Aufsichtsratsmitglieder bei RIB sind handverlesene Experten, die sich in ihrem jeweiligen Feld gut auskennen. Keine Marionetten, die nur auf die Vergütung schielen, sondern Spezialisten, die einen guten Namen zu verlieren haben. Ich gehe davon aus, dass sie alle über das Firmenkonstrukt von Thomas und Yvonne Wolf im Bilde sind.

One Reply to “Was weiß der RIB-Aufsichtsrat über Thomas Wolfs Firmengeflecht?”

Schreibe einen Kommentar zu Troll Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.